Ellipsen

Was ist Fallschule.at?

Diese Seite beschäftigt sich mit Prävention von Unfällen und Krankheit durch Bewegung im Alltag.
Besonderes Augenmerk kommt dabei dem Fallen-Lernen und Fallen-Können zu. Wir lernen dabei, auf körperschonende und verletzungsfreie Art zu Boden zu gehen (Fallen), aber auch das richtige Gehen, Stehen und Sitzen. Ganz nebenbei werden auch Raumwahrnehmung, Sinne, Reaktionsfähigkeit und viele andere Aspekte verbessert. Ein sicherer Stand bzw. Gang deutet auch auf innere Stärke und Achtsamkeit und wirkt Selbstsicher in der Wahrnehmung anderer.

Was ist die Fallschule?

Bereits seit Jahrhunderten werden in den asiatischen Kampfkünsten auch Falltechniken entwickelt. Im japanischen Judo und Jiu-Jitsu werden diese Techniken "Ukemi" genannt, was in deutscher Sprache etwa "passive Person" bzw. "Person, mit der etwas passiert" bedeutet.

Einige Beispiele:

Welche Folgen diese Umwelteinflüsse auf uns haben, entscheiden wir oft selbst:

Stürzen

Fallen

(Quelle: Uwe Mosebach, 1997)

Unfall-Statistik

Impressum